Linoldruck – Gravure sur linoleum

Ungefähr vor einem Jahr habe ich zum ersten mal mit einer Freundin Linoldruck ausprobiert und es hat mir sehrrr gut gefallen! Dieses Jahr gibt es also Neujahrsgrüße in Linoldruckform 🙂 (das mit den Bergen) Wenn ihr ein Druck wollt, sagt Bescheid! 🙂

Il y a à peu près un an, je découvrais la gravure sur linoleum avec une copine… et ca m’a beaucoup plu!! 🙂 Du coup cette année j’ai fabriqué des cartes de voeux avec cette technique! (celles avec les montagnes) Si vous voulez une impression, faites signe!! 🙂

Mercantour

Ich habe Ende Juli eine tolle Wanderung gemacht im wunderschönen Mercantour (so grob oberhalb von Nizza). Mal wieder Zeit (fast) alleine in die von mir geliebte Bergen… Ein (sehr!) kleiner Tagebuch (auf französisch):

Fin juillet j’ai fait une rando au coeur du merveilleux Mercantour (au-dessus de Nice). Du temps pour moi (presque) toute seule dans mes montagnes adorées… Un (très!) petit journal:

Bonn Utopia

Für den Bildungskollektiv Bonn habe ich ein Plakat über ein utopisches Bonn gestaltet. Das Text war vorgegeben, das Bild ist aus mein Kopf rausgekommen! Und es hat Spaß gemacht! 🙂 Es sind viele Details zum entdecken!

J’ai dessiné une affiche pour le Bildungskollektiv Bonn, sur une ville utopique. Elles m’ont donné le texte, les images sont sorties de mon imagination! Et j’ai beaucoup aimé ce processus! 🙂 Il y a plein de petits détails à découvrir!

Sud de la France – Canicule – Hundehitze

Cet été j’ai fait un beau voyage en 205 avec ma copine Lotti dans le sud de la France… On en a vu passer des kilomètres, des beaux paysages, des noms et traits sur les cartes (je suis un peu fétichiste des cartes, oui oui :)) … alors en cadeau pour Lotti et en souvenir pour nous deux j’ai fabriqué un petit livre, dont je vous montre quelques extraits ici! Le titre veut dire en francais: “cancer des yeux et canicule”. (j’ai une couverture rose vif qui fait un peu mal aux yeux et il faisait à peu près 40 degrés à l’ombre…. le reste est un jeu de mot et de dessin… intraduisible!)

Im Juli habe ich eine Tour mit einem Renault 205 und meine Freundin Lotti durch Südfrankreich gemacht… Wir haben etliche Kilometer, atemberaubende Landschaften, viele Namen und Linien auf die Karten gesehen (ich bin so ein bisschen Kartenfetichistin :))… also habe ich als Geschenk für Lotti und als Erinnerung für uns beide ein kleinen Buch gebastelt und zeige euch hier Auszüge von! Der Titel bezieht sich auf eine knallrosa Decke die wir jeden Tag benutzt haben und auf den Ausdruck “Canicule”, der die Schweinehitze bezeichnet, die wir da jeden Tag hatten 🙂

Coronimporte quoi

Als ich letztens in der Bahn saß am ersten Tag der Mundnase-Maskenpflicht, überkam mir ein unschönes Gefühl… Klar, Solidarität ist in aller Münde und gleichzeitig werden aber wieder mal die gleiche vergessen… Geflüchtete, Opfer von häusliche Gewalt…

Alors que j’étais dans le train, le premier jour de l’obligation du port du masque, j’ai eu un mauvais sentiment… Oui, on parle beaucoup de solidarité mais on oublie encore et toujours les mêmes personnes… Réfugié.e.s, victimes de violence domestique…

Bäume, Blumen und Sträucher

Der Frühling kommt! Pünktlich zum “Equinoxe” stelle ich euch die ersten Pflanzen, Blumen und Sträucher dieser Folge… Frei inspiriert von der blumige deutsche Sprache und der Plakat der bei uns im Bad hängt 🙂

… Malheureusement ces dessins ne sont “drôles” que pour les germanophones… Ce sont des “traductions” littérales des noms de plantes, fleurs et arbres pour lesquelles je me suis inspirée d’un poster suspendu dans ma salle de bain 🙂

Moods

Der Herbst und der Job bringen ein paar Stimmungen und Beobachtungen mit sich… 🙂 Die ganz frische sind oben! 🙂

zum Theater-Thema: hier ein super interessanten (und für mich erleuchtenden) Podcast

Stress

*****german only*****

est-ce un signe?? 😀

In September habe ich ein neuen Job angefangen… und da gab es diesen Scheißtag… den ich direkt visuell wegtherapiert habe 😀

Und auch der Job… der hat mich zu eine neue Kreatur inspiriert… Work in progress… (Es kommen bestimmt neue Gedanken dazu… es bleibt ganz ominös!!)