We shut shit down

Letztes Jahr habe ich ein paar Illustrationen für das Buch “We shut shit down” von und über Ende Gelände , gezeichnet. Und jetzt ist es raus gekommen! Ich freue mich! Hier ist es zu finden! Und hierunter ein paar Ausschnitte!

L’année dernière j’ai fait quelques dessins pour le livre d’Ende Gelände “We shut shit down”, et celui-ci vient de paraître! 🙂 C’est en allemand mais ici vous pouvez trouver des infos en francais sur Ende Gelände si vous ne connaissez pas! Et quelques dessins ci-dessous!

Bonn blüht… Projekte!

Im Frühling habe ich mal wieder für Freund*innen und Bekannte gezeichnet, die ihren eigenen tollen Projekte starten! Auszüge und Links findet ihr hier unten.

Au printemps j’ai dessiné pour des ami.e.s de Bonn qui lancent leurs propres projets super chouettes! Extraits et liens sont ci-dessous.

mara

Maras Slow Flower Projekt “Aufblühen” – www.aufblühen.net

Robertos Aquaponik Projekt “Aquabonnic” – https://www.startnext.com/aquabonnik

Bonn Utopia

Für den Bildungskollektiv Bonn habe ich ein Plakat über ein utopisches Bonn gestaltet. Das Text war vorgegeben, das Bild ist aus mein Kopf rausgekommen! Und es hat Spaß gemacht! 🙂 Es sind viele Details zum entdecken!

J’ai dessiné une affiche pour le Bildungskollektiv Bonn, sur une ville utopique. Elles m’ont donné le texte, les images sont sorties de mon imagination! Et j’ai beaucoup aimé ce processus! 🙂 Il y a plein de petits détails à découvrir!

Macht und Kommunikation

Im Dezember habe ich für diese Publikation des eFeF e.V. (Evangelisches Forum entwicklungspolitischer Freiwilligendienst) verschiedene Illustrationen und kleine Comics angefertigt. Es war sehr schön, mit solche Themen zu arbeiten, die mir am Herz liegen! (Es ist ein Leitfaden über Macht und Kommunikation) Und für so ein toller visueller Ergebnis mit Beiträge von vielen verschiedene Künstler*innen! Guckt euch das an! 🙂

https://efef-weltwaerts.de/aktuelles/veroeffentlichung-du-ich-wir-und-diese-strukturen

und hierunten ein paar Auszüge

En décembre j’ai réalisé des illustrations et petites vignettes pour une publication du eFeF e.V. J’ai vraiment aimé pouvoir dessiner sur des thèmes qui me tiennent tellement à coeur (c’est un manuel sur le pouvoir et la communication)! Et le résultat, avec un super design et la participation de nombreu·ses artistes, me plaît beaucoup! Vous pouvez le voir là (en allemand….):

https://efef-weltwaerts.de/aktuelles/veroeffentlichung-du-ich-wir-und-diese-strukturen

et ci-dessous quelques extraits

Handbuch Pressearbeit

Das “Handbuch Pressearbeit – Soziale Bewegungen schreiben Geschichte*n” ist rausgekommen! Das haben Freund*innen geschrieben und ich habe darin ein paar Illustration gemacht. Es ist in jeder gute linke Buchhandlung erhältlich!

Autor*innenkollektiv Hedwig A. Lindholm, ISBN 978-3-89771-289-8

 

Le livre “Handbuch Pressearbeit” a paru, écrit par des camarades. C’est un guide de travail de presse pour les mouvement sociaux et j’y ai réalisé quelques illustrations!

Trapeze-Tarot

La triangulation

Die gibt es noch… die Frohe Flug Genossenschaft! Mit diesen wunderbare Frauen habe ich schon sämtliche Luftakrobatik – Auftritte und Workshops gemacht und vorallem viel Spaß gehabt! Leider hause ich seit vielen Jahren weit weg von der FFG… Umso froh war ich um diesen Projekt: Vor dem Sommer 2019 haben wir zusammen einen Trapeze-Workshop konzipiert – die “Triangulation“, für denen ich 11 Tarot-Karten gezeichnet habe. Sie stellen einfache Trapeze-Figuren dar, die von einer Hellseherin gezogen werden und nachgemacht werden wollen. Die Karten habe ich fast alle auf meine Lateinamerika-Reise gezeichnet und es war eine wahre Freude 🙂 Inspiriert habe ich mich von Skizzen, die ich während ein Training gezeichnet habe, und von “richtige” Tarotkarten (Waite, Cromley und Marseiller Tarot). Na? Ab in den Seilen!!! 🙂

La voici la voilà, la Frohe Flug Genossenschaft! J’ai fait tellement de spectacles et d’ateliers d’acrobatie aérienne avec ces filles merveilleuses… et qu’est ce qu’on s’est marrées! Malheureusement je vis depuis quelques années bien loin de la FFG… C’est donc le coeur plein de joie que j’ai travaillé à ce nouveau projet: au printemps 2019 nous avons concu un atelier de trapèze – la “triangulation“, pour lequel j’ai dessiné 11 cartes de tarot. Celles-ci représentent des figures faciles au trapèze et sont “tirées” par une voyante. Il faut ensuite reproduire la figure tirée. J’ai dessiné quasiment toutes les cartes pendant mon voyage en Amérique latine et ca m’a beaucoup plu! 🙂 Je me suis appuyée sur des esquisses réalisées pendant un entraînement et inspirée de “réelles” cartes de tarot (Waite, Cromley et tarot de Marseille). Alors? À vos cordes, près, partez!!! 🙂